Generalversammlung 2008 der Ortsgruppe Oberkochen des Schwäbischen Albvereins

Ortsgruppe weiter im Aufschwung

Die Ortsgruppe rüstet sich für den Regionalen Wandertag des Nordostalb-Gaus am 5. Oktober.

„Ich bin zuversichtlich, dass der Regionale Wandertag ein großer Erfolg wird, denn die Ortsgruppe Oberkochen hat schon viel Beeindruckendes geleistet“ lobte Herr Haas, der stellvertretende Gau-Vorsitzende in seinen Grußworten. Tatsächlich laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Denn an diesem großen Tag werden nicht nur attraktive Wanderungen auf dem Programm stehen, sondern auch die Bewirtung der Gäste in der Dreißentalhalle, sowie ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm am Nachmittag.

„Der Besuch des Regionalen Wandertages in Mögglingen war eines unserer Highlights im letzten Jahr“, erzählte Vertrauensmann Konrad Vogt „wir werden uns diese tolle Veranstaltung zum Vorbild nehmen.“

Mit Spannung wird in diesem Jahr das große Sommerfest erwartet. Am 7. Juni ist es schon soweit: die Jugendgruppe und die Junge Familie möchten alle Mitglieder und interessierte Gäste auf dem Volkmarsberg begrüßen. Die Begegnung von Jung und Alt und das gelebte Miteinander der verschiedenen Gruppen sollen hier im Vordergrund stehen.

Das vergangene Jahr war ein erfolgreiches Jahr mit vielen Höhepunkten, konnte Konrad Vogt zusammenfassen. Da waren zum Beispiel die Sonnenwendfeier, der Familienabend, die Waldweihnacht, mehrere große Wanderfahrten, und natürlich der Wandertag der Vereine, der dank der vielen Helfer und Gäste, - zum Beispiel des Musikvereins, Herrn Soutschek vom Organisationsverein, Herrn Brunnhuber M.d.B., Frau Rieth-Hetzel, Herrn Bürgermeister Traub und vielen mehr - ein toller Erfolg und ein gelungener Auftakt zur Spendenaktion für die Turmrenovierung war. Seit dem haben sich zahlreiche Sponsoren für den Turm gefunden, dank derer die Renovierung voraussichtlich schon Ende April beginnen kann.

K. Vogt lobte den unermüdlichen Einsatz der vielen Aktiven für die Ortsgruppe, sowohl bei besonderen Veranstaltungen, als auch während des Jahres bei ihren „normalen“ Wanderungen und Aktionen.

Auf viele Aktivitäten konnte zum Beispiel die Jugendgruppe mit Hans-Peter Wolf zurück blicken. Aus deren Reihen konnten nun auch Gruppenleiter für die Gruppe der Outdoor-Kids gewonnen werden. „Outdoor“, das bedeutet „draußen“, und draußen sind Christina Winter, Christian Ludwig und Tobias Schwarz mit „ihren“ Kleinen, und sorgen dabei für Spaß und Action.

Hans Löffler berichtete über die Aktionen der engagierten Holzmacher-Gruppe, auf die zurzeit wieder viel Arbeit wartet. Denn rund um die Volkmarsberghütte mussten einige geschädigte Bäume weichen, die nun darauf warten, verarbeitet zu werden.
Vorbildliches leisteten auch die vielen Mitglieder beim Hüttendienst, die es trotz Personalknappheit schafften, die Hütte bestens zu bewirtschaften und auch große Gästescharen stets zufrieden zu stellen.

Konrad Vogt wies noch auf den aktuellen Internet-Auftritt der Ortsgruppe hin, der durch Andreas Neuhäuser bestens betreut wird. Er überbrachte auch Grüße an alle von Herrn Vaas, dem neuen Gauvorsitzenden.
Zu guter Letzt dankte Jochen Figura, der stellvertretende Vorsitzende Konrad Vogt für sein Engagement in der Ortsgruppe und stimmte das Schluss-Lied an, das von allen begeistert mitgesungen wurde.


zurück

[Home]

[Jahreshauptversammlung 2001]   [Jahreshauptversammlung 2002]   [Jahreshauptversammlung 2003]   [Jahreshauptversammlung 2004]   [Jahreshauptversammlung 2005]  
[Jahreshauptversammlung 2006]   [Jahreshauptversammlung 2007]   [Jahreshauptversammlung 2008]   [Jahreshauptversammlung 2009]   [Jahreshauptversammlung 2010]  
[Jahreshauptversammlung 2011]   [Jahreshauptversammlung 2012]   [Jahreshauptversammlung 2013]   [Jahreshauptversammlung 2014]   [Jahreshauptversammlung 2015]  
[Jahreshauptversammlung 2016]   [Jahreshauptversammlung 2017]   [Jahreshauptversammlung 2018]   [Jahreshauptversammlung 2019]   [Jahreshauptversammlung 2020]